Artikel der Kategorie "Aktuelles":

Was gegenwartsnah in der Welt passiert und für Geeks und Nerds interessant und relevant ist. Nachrichten, technische Neuerungen, neue Erfindungen und ggf. auch mal was Politisches.

Jobs in Einkauf und Entwicklung

Meine beiden Chefs machten kürzlich Werbung auf Facebook für Jobs bei uns: Lach nicht über Nerds – eines Tages könnten Sie Dein Chef sein.

Ihr habt den Beitrag fleißig geteilt, kommentiert und geliked. Was es heißt, in einem Nerdshop zu arbeiten und was Euch bei den aktuell ausgeschriebenen Positionen in Einkauf und Entwicklung erwartet, erfahrt ihr hier im Blog.

Unsere Chefs

 

Ausgeschrieben haben wir in diesen Bereichen verschiedene Stellen für Allrounder und Spezialisten in Voll- und Teilzeit. Als Allrounder in Vollzeit verbringst Du Deine Zeit geschätzt zu 50% mit Einkaufsvorgängen zu bestehenden Produkten, zu 30% mit Entwicklungsprojekten, zu 10% mit der Suche nach neuen Produkten und zu 10% mit Produktmanagement.

Die zugehörigen Aufgabenbereiche sind Produktdesign und Ideenfindung, Produktentwicklung, Produkteinkauf und Produktmanagement. Weiterlesen

Fazit zum Adventsrätsel 2015

28. Dezember 2015 Philipp Aktuelles, Gewinnspiel

facebook_1100x1100-blue-2Das Adventsrätsel 2015 ist vorbei und es hat wie immer richtig viel Spaß gemacht! Nicht nur beim Erstellen des Rätsels, sondern natürlich auch zu sehen, wie Ihr Euch die Zähne daran ausgebissen habt, die vielen Fragen zu knacken :) Insgesamt gab es dieses Jahr über 10.000 Teilnehmer und das Rätsel wurde nach 3 Tagen das erste Mal gelöst. Der große Rätselmeister, der als erstes das gesamte Rätsel geknackt hat, hat mit ein paar Freunden zusammen gerätselt und echt hart gearbeitet: Die letzte Frage bestand dieses Mal aus einer sehr harten Telefonfrage, bei der man nacheinander 7 Fragen beantworten musste, die bei jedem Anruf zufällig ausgewählt wurden. Die Schwierigkeit lag darin, dass jede Frage in einer anderen Sprache gestellt wurde: Unter anderem gab es Fragen auf Koreanisch, Kirgisisch und Isländisch. In den Logs unseres Telefonservers konnten wir sehen, dass er über 24 Stunden nahezu ununterbrochen an der Frage gearbeitet hat, nur einmal hat er eine Pause von 7 Stunden eingelegt (offenbar muss auch der große Rätselmeister mal schlafen). Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung, der 250 EUR Gutschein dafür war wirklich verdient!

Herzlichen Glückwunsch aber auch an alle anderen, die sich tapfer geschlagen haben. Auch wenn ihr nicht bis zur letzten Frage gekommen seid, wart ihr natürlich im Lostopf dabei. Wir haben alle Gewinner soeben benachrichtigt. Auch wenn dieses Jahr kein Gewinn für Euch dabei war: Die Teilnahme hat auch hoffentlich so viel Spaß gemacht, dass der Gewinn nur sekundär war :) Weiterlesen

I ate some mydealz Gutscheine

4. Dezember 2015 Philipp Aktuelles, Allgemein, Kunden

Ja, auch wir machen mal Fehler. Seit ein paar Tagen haben wir zwei Gutscheinaktionen parallel laufen: Bei der einen konnte man das „I ate some pie“ T-Shirt für 9,95€ inkl. Versandkosten bestellen (5,00€ für das T-Shirt, 4,95€ für die Versandkosten). Bei der anderen Aktion konnte man die Versandkosten sparen. Beides waren Gutscheine, die man kriegen konnte, wenn man  unsere Werbung bei bestimmten Werbepartnern anklickte (unter anderem bei Heise). Eigentlich hätten diese Gutscheine aus ganz unterschiedlichen Aktionen nicht kombinierbar sein sollen, durch einen Fehler auf unserer Seite waren sie es aber dann doch :( Man konnte also im Resultat ein fair-gehandeltes Bio-T-Shirt für 5,00€ inkl. Versandkosten bestellen :O

Ein mydealz-User hat das mitbekommen und auch gleich dort gepostet. Da das natürlich ein super Angebot ist, ist der Deal auch ganz schnell ganz weit nach oben geklettert auf der mydealz-Seite. Innerhalb weniger Stunden wurde das T-Shirt fast 1000 mal bestellt! Damit hatten wir natürlich nicht gerechnet und waren natürlich auf diesen Ansturm auch nicht vorbereitet, schließlich drucken wir die Shirts meist erst nach Bestellung und das braucht eine gewisse Arbeitszeit… Das mydealz-Posting ging um ca. 20 Uhr online, so dass eigentlich keiner mehr von uns im Büro gewesen wäre. Durch den Weihnachtsversand arbeiten wir aber momentan im Schichtdienst und haben daher glücklicherweise relativ schnell mitbekommen, was hier passiert, sonst wäre das am nächsten morgen eine nicht sehr erfreuliche Überraschung geworden.

Da wir so viele T-Shirts nicht auf Lager hatten, wussten wir nicht, ob wir diese Menge an Bestellungen überhaupt schaffen können. Schließlich wollten wir nicht Eure Weihnachtsgeschenke liegen lassen, um T-Shirts zu drucken, mit denen wir Verlust machen. Da das Ganze ja aber ein Fehler von uns war, haben wir  trotzdem hin und her überlegt, wie wir es doch noch schaffen können. Am Ende  haben wir alle Aushilfen organisiert, die wir kriegen konnten, die T-Shirt Pressen angeworfen und Überstunden geschoben. Wir haben erst selbst nicht ganz daran geglaubt, aber unsere fleißigen Weihnachtsaushilfen haben es geschafft, alle Bestellungen abzuarbeiten und inzwischen sind diese auch schon unterwegs. Wir haben zwar bei vielen der Bestellungen Verlust gemacht, aber am Ende hat jeder sein Shirt bekommen! An dieser Stelle einen großen Respekt an die Kollegen im T-Shirt-Druck!

Ergänzung, 15.12.15: Nachdem wir den Schock gründlich verdaut hatten, haben wir mal einen genauen Kassensturz gemacht. Da relativ viele mydealzer auch noch bestellt haben, nachdem wir  verhindert hatten, dass man die Gutscheine kombinieren kann (und damit dann das Shirt für 9,95€ inkl. Versand bekommen haben), haben wir mit der ganzen Sache tatsächlich fast keinen Verlust gemacht. Zusammen mit dem Werbeeffekt war es also sogar eher positiv für uns :)

 

Wir sind fleißig dabei eure T-Shirts zu bedrucken

Wir sind fleißig dabei, die T-Shirts zu bedrucken

Bestellungen, so viele Bestellungen

Bestellungen, so viele Bestellungen

Endlich gehen die T-Shirts an euch raus

Endlich gehen die T-Shirts raus

Der Nikolaus war da…Ne warte, das war ja der Geekolaus

4. Dezember 2015 Bastian Krug Aktuelles, Kunden

Eigentlich war die Geekolaus Aktion ja dafür gedacht, euch eine Freude zu machen. Da wir aber so tolle Kunden wie euch haben, haben wir eine echte Überraschung erlebt, mit der wir absolut nicht gerechnet haben. Ganz viele von euch haben nämlich einfach in ihr Paket mit ihrem Schuh eine kleine Überraschung für alle unsere fleißigen Helfer reingelegt. So viele Sachen gab es, da waren wir total überwältigt. Die Elfen haben sich darüber natürlich am meisten gefreut (na klar die durften ja auch die ganzen Kekse essen), aber auch dem Rest von uns ist es ganz warm ums Herz geworden. Da sieht man mal wieder, dass wir die besten Kunden überhaupt haben. Für all die vielen Aufmerksamkeiten gibt es von uns ein riesiges DANKESCHÖN. Natürlich wollen wir euch auch an all den tollen Sachen teilhaben lassen, die wir bekommen haben.

Sooo viele Briefe haben wir bekommen. Die passen gar nicht alle ins Bild

Sooo viele Briefe haben wir bekommen. Die passen gar nicht alle ins Bild

Weiterlesen

Wir waren zu Gast bei „Mein Nachmittag“ im NDR Fernsehen

Wir waren mal wieder im Fernsehen :) Vor ein paar Monaten waren wir ja schon mal im NDR Fernsehen mit einem ziemlich netten Beitrag, bei dem ein Journalist bei uns in Kiel war und viel Spaß dabei hatte, mit unseren Gadgets zu spielen. Der Beitrag hat dem NDR damals so gut gefallen, dass sie sich entschieden haben, unseren Chef Philipp (also mich, hehe) zu ihrer Sendung „Mein Nachmittag„einzuladen. Die Sendung läuft im dritten Programm des NDR von Mo-Fr um 16:10 Uhr und entspricht damit vielleicht nicht so ganz dem, was ihr so normalerweise im Fernsehen guckt, aber wir haben uns natürlich trotzdem sehr über die Einladung gefreut. Das ganze war live und daher schon etwas besonderes und ich war deswegen auch etwas aufgeregt vor dem Dreh :) Bevor ich aber in die Details gehe: Hier erstmal der Fernsehbeitrag für Euch:

Ist gut geworden, oder? Die ganze Sendung hat auch richtig viel Spaß gemacht :) Falls es Euch interessiert, wie sowas im Detail abläuft: Meine Begleitung Bastian (unser Marketing-Manager) und ich sind so gegen 13:30 Uhr beim NDR angekommen und wurden dort sehr nett von einer Gästebetreuerin in Empfang genommen.  Zuerst haben wir auf Kosten des NDR deren Kantine besuchen dürfen, die wirklich sehr gut und günstig ist, aber wohl leider nur für Mitarbeiter und Gäste, sonst würden wir da häufiger mal aufschlagen ;) Danach ging es für ein paar Minuten in die Maske: Weiterlesen